Kolumba
Kolumbastraße 4
D-50667 Köln
tel +49 (0)221 9331930
fax +49 (0)221 93319333

     
Beginn 16. Oktober 2014
Philosophisches Hauptseminar
(im Lesezimmer)

Lust und Freude am Denken führen anlässlich der Ausstellung »playing by heart« zur Kooperation mit der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln. Eine Zusammenarbeit, die weniger zufällig ist, als es scheinen mag, denn im mittelalterlichen Köln war Sankt Kolumba eng mit der Universität verbunden.

Öffentliches Hauptseminar, donnerstags, 14:00–15:30 Uhr
Meister Eckhart und Cusanus in der Perspektive von Philosophie und Theologie (beginnt am 16. Oktober)
Dozenten: Prof. Dr.Andreas Speer / Prof. Dr.Saskia Wendel

Das Denken von Meister Eckhart und Nikolaus Cusanus ist nicht nur für die Theologie, sondern auch für die Philo­so­phie bis heute einflussreich. Im interdisziplinären Gespräch zwischen den beiden Fachrichtungen werden anhand zentraler Texte der beiden Autoren die Kernmotive ihrer philosophisch theologischen Modelle diskutiert und auf ihre Aktua­lität auch für gegenwärtige Debatten insbesondere in The­menfeldern der Anthropologie, der Religionsphiloso­phie und der Gotteslehre hin überprüft.

Museums­besu­cher sind herzlich eingeladen, teilzunehmen. (Sollten Sie beabsichtigen am Hauptseminar oder am Philosophischen Gespräch regelmäßig teilzunehmen, empfehlen wir den Kauf einer Jahreskarte.

Kunstmuseum
des Erzbistums Köln

Aktuell
Architektur
Ausstellungen
Filme
Info
Kapelle
Kritiken
Museumsgeschichte
Publikationen
Texte
Veranstaltungen
Vermittlung

03/17 Schulen zu Gast V
04/17 Vortrag Rüdiger Joppien
03/17 Künstlergespräch
01/17 Konzertreihe
11/16 Klangwerkstatt
11/16 Konzert E-MEX Ensemble
10/16 VII. Albert Gespräch
07/16 Erzählter Vortrag
06/16 Schulen zu Gast IV
06/16 Eric Hattan & Julian Sartorius
06/16 Oper Köln - Liederabend
05/16 new talents
05/16 Harvey Death of Light
12/15 Trickfilmwerkstatt
11/15 Ukulelen-Ensemble
11/15 Lesewerkstatt
11/15 Klangwerkstatt
10/15 E-MEX Ensemble
10/15 Winterreise
10/15 Albert-Gespräch
09/15 European Workshop
09/16 Lesestunde
09/15 Lesung Navid Kermani
08/15 Love & Diversity
07/15 Ensemble Unterwegs
06/15 FORSETI feat. subsTANZ
06/15 Oper Köln zu Gast
03/15 Trickfilmwerkstatt
11/14 Tonspur (Achim Lengerer)
11/14 Edith Stein Tagung
11/14 Klangwerkstatt
10/14 Philosophisches Gespräch
10/14 E-MEX-Ensemble
10/14 Albert-Gespräch
10/14 Philosophisches Seminar
06/14 Schulen zu Gast III
05/14 Ensemble Garage
05/14 Veranstaltungen Intervention
04/14 start:review
04/14 West Coast Soundings
02/14 Barlach-Haus
12/13 Ukulelen-Ensemble
11/13 Tanzperformance
11/13 Klangwerkstatt
10/13 E-MEX-Ensemble
10/13 Albert-Gespräch
07/13 Katrin Zenz
06/13 Frank Gratkowski
06/13 HornroH Duo
05/13 Performances
03/13 Horatiu Radulescu
11/12 Klangwerkstatt
10/12 E-MEX-Ensemble
09/12 Mädchenkantorei
08/12 Cage: Empty Words
08/12 Schulen zu Gast II
08/12 Allen Malern herzlichen...
07/12 Tischgespräche
06/12 Tischkonzert
06/12 Kammer der Andacht
05/12 episteme
05/12 new talents
04/12 Cage: A Collection of Rocks
03/12 Cage: Number Pieces
03/12 Hans Otte
11/11 Klangwerkstatt
10/11 Albert-Gespräch
09/11 Implodierender Schreibtisch
07/11 Finissage
07/11 Schulen zu Gast I
11/10 Klangwerkstatt
11/10 Joseph Marioni
10/10 Albert-Gespräch
06/10 Steffen Krebber
05/10 Heilig-Geist-Retabel
02/10 Bernhard Leitner
02/10 Aschermittwoch
11/09 Klangwerkstatt
09/09 Andor Weininger
11/08 Klangwerkstatt
10/08 Donaueschinger Musiktage
06/08 Kolumba singt!
05/08 Katholikentag
04/08 Verabschiedung JMP
02/08 Alphornbläser
12/07 Deutschlandradio live
04/07 Art Cologne
08/05 1st view!
12/04 Die Pietà aus St. Kolumba
11/03 Schauspielhaus Köln
 

 
www.kolumba.de

KOLUMBA :: Veranstaltungen :: 10/14 Philosophisches Seminar

Beginn 16. Oktober 2014
Philosophisches Hauptseminar
(im Lesezimmer)

Lust und Freude am Denken führen anlässlich der Ausstellung »playing by heart« zur Kooperation mit der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln. Eine Zusammenarbeit, die weniger zufällig ist, als es scheinen mag, denn im mittelalterlichen Köln war Sankt Kolumba eng mit der Universität verbunden.

Öffentliches Hauptseminar, donnerstags, 14:00–15:30 Uhr
Meister Eckhart und Cusanus in der Perspektive von Philosophie und Theologie (beginnt am 16. Oktober)
Dozenten: Prof. Dr.Andreas Speer / Prof. Dr.Saskia Wendel

Das Denken von Meister Eckhart und Nikolaus Cusanus ist nicht nur für die Theologie, sondern auch für die Philo­so­phie bis heute einflussreich. Im interdisziplinären Gespräch zwischen den beiden Fachrichtungen werden anhand zentraler Texte der beiden Autoren die Kernmotive ihrer philosophisch theologischen Modelle diskutiert und auf ihre Aktua­lität auch für gegenwärtige Debatten insbesondere in The­menfeldern der Anthropologie, der Religionsphiloso­phie und der Gotteslehre hin überprüft.

Museums­besu­cher sind herzlich eingeladen, teilzunehmen. (Sollten Sie beabsichtigen am Hauptseminar oder am Philosophischen Gespräch regelmäßig teilzunehmen, empfehlen wir den Kauf einer Jahreskarte.