Kolumba
Kolumbastraße 4
D-50667 Köln
tel +49 (0)221 9331930
fax +49 (0)221 93319333

     
»Bei den Insidern der Kölner Kunstszene war die erzbischöfliche Sammlung schon immer beliebt. Es mangelte nur an einem interessanten Museumsbau, der weltweite Aufmerksamkeit auf sich ziehen würde. Seitdem nun die Sammlung im neuen Kolumba-Museum ausgestellt wird, kommen immer mehr Besucher nach Köln, und die Anhängerschaft wächst zunehmend. … Kolumba ist wie ein Etuikleid. Zeitlos und perfekt geschneidert für ihren Zweck. Keine Korsage, die die Kunst oder gar ihre Besucher einquetscht. Es zeigt und verhüllt genug, um neugierig zu machen. Die Räume entfalten sich organisch. Symmetrie ist nicht Zumthors Sache. Er schafft ein Raumerlebnis, wie man es sonst nur in der Natur oder an spirituellen Orten wiederfindet.« (Karolina Golab, Sinn und Sinnlichkeit, in: reisen Exklusiv. Das Magazin für Reisen & Lifestile, Frühjahr/ Sommer 2010, S.144-146)
 

 
www.kolumba.de

KOLUMBA :: Kritiken :: reisen Exklusiv

»Bei den Insidern der Kölner Kunstszene war die erzbischöfliche Sammlung schon immer beliebt. Es mangelte nur an einem interessanten Museumsbau, der weltweite Aufmerksamkeit auf sich ziehen würde. Seitdem nun die Sammlung im neuen Kolumba-Museum ausgestellt wird, kommen immer mehr Besucher nach Köln, und die Anhängerschaft wächst zunehmend. … Kolumba ist wie ein Etuikleid. Zeitlos und perfekt geschneidert für ihren Zweck. Keine Korsage, die die Kunst oder gar ihre Besucher einquetscht. Es zeigt und verhüllt genug, um neugierig zu machen. Die Räume entfalten sich organisch. Symmetrie ist nicht Zumthors Sache. Er schafft ein Raumerlebnis, wie man es sonst nur in der Natur oder an spirituellen Orten wiederfindet.« (Karolina Golab, Sinn und Sinnlichkeit, in: reisen Exklusiv. Das Magazin für Reisen & Lifestile, Frühjahr/ Sommer 2010, S.144-146)