Kolumba
Kolumbastraße 4
D-50667 Köln
tel +49 (0)221 9331930
fax +49 (0)221 93319333

     
Kunst ist Seelsorge
Zwei Gespräche jährlich (Frühjahr und Herbst)
Unkostenbeitrag € 5,- (Dauer ca. 1,5 Stunden)

Gespräche im Resonanzraum von Kunst(-werk) und Seelsorge. Eine Kooperation von Kolumba mit wechselnden Partnern der Seelsorge

Kunst und Seelsorge laden ein, sich mit offenem Blick und offenem Ohr auf das Gegenüber, sei es Kunstwerk oder Mitmensch, einzulassen. Beide leben von der Bereitschaft, sich berühren zu lassen und auf innere Resonanzen zu hören. Sie wenden sich dem Hoffnungsvollen und Kostbaren in der Welt und in der menschlichen Seele ebenso zu wie dem Dunklen und Verletzten und halten sich offen für das Unerwartete in der Begegnung. So fordert die Begegnung mit dem Kunstwerk ebenso wie die seelsorgliche Begegnung dazu auf, Neues zu entdecken und dem Schöpfungsgeist Raum zu geben.
In der Reihe „Kunst ist Seelsorge“ werden einzelne Kunstwerke in Beziehung gesetzt zu je unterschiedlichen seelsorgerlichen Begegnungsfeldern. Dabei werden von den vorbereitenden Seelsorgern und Seelsorgerinnen je ein bis zwei Kunstwerke ausgewählt, denen die konkrete seelsorgerliche Tätigkeit gegenübergestellt wird. Die Seelsorge wird durch Szenen vergegenwärtigt und öffnet als Gegenüber der Kunst einen Resonanzraum. Die Teilnehmenden werden eingeladen, nachzuspüren, wie sich in dieser Begegnung zwischen Kunst und Seelsorge neue Dimensionen im Blick auf Kunst, aber auch auf ihr eigenes inneres Erleben und die menschliche Seele erschließen. Die Veranstaltung endet mit einem moderierten Austausch der TeilnehmerInnen im Lesezimmer von Kolumba.

1. Termin: Montag, 29. Mai, 17.30-19.00 Uhr
Kunst trifft Kath. Telefonseelsorge Köln

Ansprechpartner:
Annelie Bracke: bracke@telefonseelsorge-koeln.de
Stefan Kraus: sk@kolumba.de

Kunstmuseum
des Erzbistums Köln

Aktuell
Architektur
Ausstellungen
Filme
Info
Kapelle
Kritiken
Museumsgeschichte
Publikationen
Texte
Veranstaltungen
Vermittlung

Führungen für Gruppen
Führungen für Jugendgruppen
Führungen für Einzelpersonen
…für Kinder
…für Menschen mit Demenz
…für Menschen mit Hörbehinderung
Künstlergespräche
Kunst ist Seelsorge
Kunst Raum Klang
Lesezimmer
Nacht Raum Stille
Schulen zu Gast
Werkgespräche »mit Blick auf…«
 

 
www.kolumba.de

KOLUMBA :: Vermittlung :: Kunst ist Seelsorge

Kunst ist Seelsorge
Zwei Gespräche jährlich (Frühjahr und Herbst)
Unkostenbeitrag € 5,- (Dauer ca. 1,5 Stunden)

Gespräche im Resonanzraum von Kunst(-werk) und Seelsorge. Eine Kooperation von Kolumba mit wechselnden Partnern der Seelsorge

Kunst und Seelsorge laden ein, sich mit offenem Blick und offenem Ohr auf das Gegenüber, sei es Kunstwerk oder Mitmensch, einzulassen. Beide leben von der Bereitschaft, sich berühren zu lassen und auf innere Resonanzen zu hören. Sie wenden sich dem Hoffnungsvollen und Kostbaren in der Welt und in der menschlichen Seele ebenso zu wie dem Dunklen und Verletzten und halten sich offen für das Unerwartete in der Begegnung. So fordert die Begegnung mit dem Kunstwerk ebenso wie die seelsorgliche Begegnung dazu auf, Neues zu entdecken und dem Schöpfungsgeist Raum zu geben.
In der Reihe „Kunst ist Seelsorge“ werden einzelne Kunstwerke in Beziehung gesetzt zu je unterschiedlichen seelsorgerlichen Begegnungsfeldern. Dabei werden von den vorbereitenden Seelsorgern und Seelsorgerinnen je ein bis zwei Kunstwerke ausgewählt, denen die konkrete seelsorgerliche Tätigkeit gegenübergestellt wird. Die Seelsorge wird durch Szenen vergegenwärtigt und öffnet als Gegenüber der Kunst einen Resonanzraum. Die Teilnehmenden werden eingeladen, nachzuspüren, wie sich in dieser Begegnung zwischen Kunst und Seelsorge neue Dimensionen im Blick auf Kunst, aber auch auf ihr eigenes inneres Erleben und die menschliche Seele erschließen. Die Veranstaltung endet mit einem moderierten Austausch der TeilnehmerInnen im Lesezimmer von Kolumba.

1. Termin: Montag, 29. Mai, 17.30-19.00 Uhr
Kunst trifft Kath. Telefonseelsorge Köln

Ansprechpartner:
Annelie Bracke: bracke@telefonseelsorge-koeln.de
Stefan Kraus: sk@kolumba.de